Kontakt und Termine Duales Studium an der iba


Prof. Dr. Lulzim Dragidella

Diplom-Sozialpädagoge, Bachelor of Arts (honours) in Social Work, Mediator (FH)

Wissenschaftliche Studienortleitung Sozialpädagogik & Management an der Internationalen Berufsakademie am Standort Nürnberg

Herr Dragidella arbeitete zuvor als Professor für Soziale Arbeit an der Universität Prishtina (Kosovo) und leitete das Departament für Soziale Arbeit. Er war auch Lehrbeauftragter an der Hochschule Regensburg und an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Herr Dragidella war zudem als Sozialpädagoge in verschiedenen Bereichen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen tätig. Er war Leiter des Projektes für Intergation von ausländischen Kindern und Jugendlichen bei der DJO- Deutsche Jugend in Europa, Landeverband Bayern in München. Er leitete 2 Jugendzentren im Kosovo von „Schüler Helfen Leben“ aus Neumünster und war verantworlich für die Versöhnung der verschiedenen Ethnien nach dem Kriege. Für die DJHN- Diakonischen Jugendhilfe Heilbronn war Herr Dragidella als Berufseinstiegsbegleiter an der Werkrealschule Neckarsulm-Amorbach tätig. Seine Aufgabe war junge Menschen bei der Ausbildungsfindung zu unterstützen.

Lulzim Dragidella studierte im Diplom-Studiengang „Sozialpädagogik“ und Bachelor of Arts (honours) in Social Work an der Dualen Hochschule Heidenheim in der Kooperation mit der Open University London. Im Jahr 2006 promovierte im Fachbereich Soziologie an der Comenius Universität in Pressburg über die wirtschaftliche und sozialpolitische Lage von ausländischen Familien in Deutschland. Die Verletzung der Menschenrechte in ex- Jugoslawien und das „Global Governance“ Konzept in der Etablierung der Menschenrechte am Beispiel Kosovo war das Thema der zweitten Dissertation an der Universität Breslau bei dem Prof. Dr. Habil. Norbert Kapferer.

Das Forschungsinteresse von Herrn Dragidella liegt im Bereich der Integration der Migranten, interkulturelle Arbeit und Migration.

Neben seinen Aufgaben an der iba ist er auch freiberuflich als Allgemein beeidigte Dolmetscher und öffentlich bestellter Übersetzer vom Präsidenten des Landgerichtes Heilbronn für die Sprachen Albanisch und Serbisch.

Ausgewählte Publikationen

MONOGRAPHIEN

  • Dragidella, Lulzim (2016). „Global Governance“: Bedingungen, Möglichkeiten und Grenzen von Konfliktbewältigung in „Räumen begrenzter Staatlichkeit“ : Die „Normen-Kaskade“ international anerkannter Menschen- und Minderheitenrechte am Beispiel des Kosovo. Dr. Kovac, Hamburg

BEITRÄGE IN BÜCHERN

  • Dragidella, Lulzim (2010), Bildungssystem in Kosovo. In Doebert/Hoerner/Kopp/Reuter (Hg). Die Bildungssysteme Europas, Schneider Verlag Hohengehren, S. 343-353

BEITRÄGE IN ZEITSCHRIFTEN

  • Dragidella, Lulzim (2007), Jugendarbeit in einer Nachkriegsgesellschaft: Das Beispiel Kosovo. In Sozialmagazin, Vol. 32, No. 12, S. 37-43
  • Dragidella, Lulzim (2009), Integration ausländischer Kinder und Jugendlicher in Deutschland. In Sozialmagazin, Vol. , No. 6, S. 18-25
  • Dragidella, Lulzim (2009), Ausländische Jugendliche- wie deutsch können sie werden? Über den Stand der Integrationsbemühungen. In Sozialmagazin, Vol. 34, No 7/8, S. 48-54
  • Dragidella, Lulzim (2010), Neue Entwicklungen des geschichtsunterrichts und der Geschichtsbuecher des Kosovo, in Eckert, Beitraege 2010/12, Online in Internet: http://www.edumeres.net/urn/urn:nbn:de:0220-2010-00537
  • Dragidella, Lulzim. (2015). Menschenrechte in der globalisierten Welt am Beispiel Kosovo und die Rolle der Sozialarbeit als Kritikerin der Gesellschaft.soziales_kapital, 14, S-351.
  • Dragidella, L. (2015). Soziale Arbeit und ihre Perspektive auf die Nachkriegsgesellschaft im Kosovo. Soziale Passagen, 7 (2), 251-262.
  • Dragidella, L. (2016). Die Nachkriegsgesellschaft im Kosovo. Sozial Extra,40(1), 10-14.